Aufsatzsysteme:

Exakt:

Das Grundsystem bei Aufsatzrollläden mit Revision von vorne. Das System gewährleistet eine gute Wärme- und akustische Dämmung. Dabei wird die Ästhetik beibehalten

Rollläden

Einfache Konstruktion und einfacher Service – das sind die größten Vorteile der im Exte Exakt-System gefertigten Rollläden. Der Kasten Exakt ist eine preislich günstige Lösung, die für die Montage sowohl in erst entstehenden als auch renovierten Gebäuden empfohlen wird. Die einfache Konstruktion des Kastens trägt dazu bei, dass er sich durch schwache Statik auszeichnet, was wiederum bestimmte Konstruktionseinschränkungen verursacht. Es wird nicht empfohlen, Konstruktionen mit einer Breite von über 2.500 mm zu nutzen.

Unterputzsysteme:

Roka Top 2 RG:

Eine hohe Wärme- und Schalldämmung ist gewährleistet. Da es keine Fugen nach innen gibt ist diese Variante absolut luftdicht. Das System ist von außen revisioniert.

Rollläden

Die Standardversion ROKA-TOP 2 ist mit einem Deckel ausgestattet.  Eine gute  Dämmung und attraktivere Optik gewährleistet das am Seitenelement befestigte PVC-Modul, welches mit dem Block aus Dämmschaumstoff verbunden ist. Nach dem Schließen des Kastens liegt er hervorragend an der Abdeckung an und dichtet die Montagefuge ab. Zulässige Maßtoleranzen können durch eine Stufe zwischen dem Seitenelement und dem Deckel nivelliert werden. So entsteht eine harmonische Verbindung im Laibungsbereich.

Vorbausysteme:

SK45:

AluminiumRollläden mitschrägem Kasten. Dieses System ist für eine Montage in der Nische oder auf dem Gebäude vorgesehen.

Kasten abgeschrägt im Winkel 45°

Rollläden

Unterputzsysteme:

SP-E:

Diese Produkte können ebenfalls bei bereits bestehenden Gebäuden eingesetzt werden, nach dem die erforderlichen Ände-rungen am Fenstersturz durchgeführt wurden. Sichtbar bleiben nur der Revisionsdeckel und die Führungsschienen.

Rollläden

Die Unterputzsysteme sind vor allem für den Einsatz in neu gebauten Gebäuden bestimmt. Allerdings können diese Produkte nach der Vornahme der erforderlichen Änderungen auch in bestehenden Objekten eingebaut werden. Eine wichtige Frage ist die Planung der Montage derartiger Lösungen und deren Installation noch in der Planungsphase des Gebäudes, was die funktionalen Vorteile derartiger Systeme effektiver nutzen lässt. Die Unterputzrollläden gewährleisten hervorragende Wärmedämmung, weil sie in die Konstruktion des Fensters, der Tür und des Sturzes nicht eingreifen und somit die Energiebilanz des Gebäudes nicht beeinflussen. Diese Produkte passen sich der Fassade perfekt an und werden zu ihrem integralen Bestandteil.

Jetzt beraten lassen

Roka-Top Shadow:

Die Fassadenjalousien Roka Top Shadow zeichnen sich vor allem durch ihre bequeme Montage aus.

Rollläden

Passt zu fast allen Fenstertypen und kann sowohl in neu entstehenden als auch in renovierten Gebäuden eingesetzt werden. ROKA-TOP® 2 RG ist eine von der Raumseite geschlossene Version aus der Kollektion der optimierten Sturzkästen. Da sich die Revisionsöffnung außen befindet, kann der Kasten von der Raumseite her mit Putz gedeckt und somit vollständig mit dem Gebäude integriert werden. Außerdem zeichnet sich die Version RG durch volle Luftdichtheit aus, weil es keine Fugen gibt, die mit dem Inneren des Gebäudes verbinden. Ein weiteres distinktives Element des Angebots ist das System der Führungen ALUMINIUM RG-TG. Das System besitzt eine Wärmedämmung und garantiert eine dichte Verbindung der Führungen mit dem Fenster, auch während intensiver Regenfälle. Darüber hinaus umfasst die Standardversion mehrere neue Lösungen, dank denen ROKA-TOP® 2 RG ein komfortables Schutzsystem bildet. Ein Beispiel dafür ist das stabile Endprofil des Kastens, das Versteifungsprofil aus PVC im Dämmkeil oder variable Revisionsöffnungen.

Raffstores:

Eine klassische Lösung, die durch die Verwendung von hochwertigen Materialien für ihre Konstruktion und die Möglichkeit der Montage an der Außenseite des Fensters eine außergewöhnlich dichte Barriere gegen die Sonnenstrahlen bietet.

Rollläden

Die Art und Weise ihrer Montage verursacht, dass die gesamte Konstruktion außergewöhnlich stabil und durch den Einsatz eines Windsensors gegen starke Windböen resistent ist. Auf ästhetische Weise verändert sie das Erscheinungsbild der Gebäudefassade und verlangsamt gleichzeitig den Wärmeaustausch, was uns ermöglicht die Temperatur innerhalb des Gebäudes um bis zu 9°C zu senken. Dadurch spart das System eine erhebliche Menge an Energie für die Klimatisierung der Räume.

Jetzt beraten lassen
Scroll Up